Ausstellungen

im Kulturhaus Osterfeld

Bilder, Fotografien, Zeichnungen und mehr…

Aktuelle Ausstellungen

DURCHGESCHAUT

FOTOAUSSTELLUNG ZU DEN THEATERFOTOGRAFIE-WETTBEWERBEN DES LANDESVERBANDES AMATEURTHEATER BADEN-WÜRTTEMBERG E.V. 2008 – 2021

Galerie im Foyer | Eintritt frei

Das Theater lebt von der Einmaligkeit und Nicht-Reproduzierbarkeit der intensiven Momente auf der Bühne. Diese festzuhalten, ist die große Kunst der Theaterfotografie. Seit 2008 schreibt der Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V. regelmäßig einen Wettbewerb der herausragenden Fotografien von Amateurtheater aus. Auch zum Wettbewerb 2021 wurden 47 Fotografien eingereicht, was beweist: Theater steht niemals still, auch nicht im Lockdown.

Von September bis Dezember 2021 stellt das Kulturhaus Osterfeld e.V. in einer Retrospektive rund 40 Fotografien aus den Wettbewerben aus.

Im Rahmen der öffentlichen Vernissage am Donnerstag, 30. September um 20:30 Uhr ehren Mitglieder der Wettbewerbsjury die diesjährigen Preisträger. Außerdem blicken LABW-Ehrenpräsident Rolf Wenhardt und LABW-Präsident Marcus Joos auf die Entstehung und Entwicklung des Fotowettbewerbs zurück.

Eröffnung
Do. 30.09.2021, 20:30 Uhr

Dauer
Do.30.09. – Sa.11.12.2021

Öffnungszeiten
An Veranstaltungstagen: 19 – 21 Uhr
und nach Vereinbarung, Tel. 07231/ 31 82 14
Geschlossen: So., Mo., an Feiertagen

Foto
Ramona Just, Unitheater Karlsruhe e.V., „tick…tick..BOOM!“, Wettbewerb 2019

FOSSILES LICHT

KÜNSTLER KOLLEKTIV: THE ARTHEISTS

Galerie im Comedia | Eintritt frei

Wenn Sie die Billionen Lichter beobachten, die Sie in einer klaren Nacht sehen, können Sie die Lichter von Sternen sehen, die bereits längst verschwunden sind. Diese sind als fossile Lichter bekannt.

Das fossile Licht für den Künstler, ist die „Idee“, von der er inspiriert wird. Die Kunstwerke, die Sie zu sehen bekommen, sind die Materialisierungen all dieser Ideen. Aber was ist, wenn der Betrachter in der Lage wäre einen Blick auf dieses Licht zu werfen? Würde es eine tiefere Bedeutung hervorbringen und würde es die Art und Weise ändern, wie wir Kunst betrachten? In dieser Ausstellung geht es darum, die Ideen und Bedeutungen hinter der Kunst zu sehen. Es geht darum, das fossile Licht in jedem Werk zu entdecken.

Präsentation von Kunstwerken, in denen die Philosophie des fossilen Lichts thematisch im Mittelpunkt steht. Erleben Sie Arbeiten von 10 Künstlern des Kunstkollektivs The Artheists.

Kuratiert von
The Artpole
www.theartpole.com

Eröffnung
So. 03.10.2021, 16:00 Uhr

Dauer
So. 03.10.2021 – So.09.01.2022

Öffnungszeiten
Bei allen Veranstaltungen des Kulturhauses geöffnet

Online Ausstellungen

Ausstellungen im Kulturhaus Osterfeld Pforzheim

BRIGITTE NEUFELDT

MALEN UND ICH

Galerie im Comedia | Eintritt frei

Die Malerei ist nicht das einzige künstlerische Genre das Brigitte Neufeldt bedient. Videos, Fotos und Wand-Raum- Installationen sind ebenfalls in ihrem Portfolio. Seit Sturm Lothar kuratiert sie die Ausstellungsreihe „baum.welt“ und „landeinwaerts!“. Der Abstraktion ist sie seit dem Studium (2001) treu geblieben. So ist die hier gezeigte Serie „Grün“ eine Auseinandersetzung mit der koreanischen Kalligrafie. In den anderen Exponaten verarbeitet sie ihre Gedanken zu aktuellen Themen.

Eröffnung entfällt

Dauer
So.24.05.20 – Mi.16.09.20
Online verfügbar seit 01.06.2020

Öffnungszeiten
Di. – Fr.: 11 – 22 Uhr
Sa., So. und Feiertage: 10 – 22 Uhr

Ausstellungen im Kulturhaus Osterfeld Pforzheim

Dieter Huthmacher

Huthmachers St(r)icheleien
Karikaturen und Satire-Zeichnungen

Galerie im Comedia 19.01. – 21.05.2020
Online verfügbar seit 30.04.2020

Die Karikaturen von Dieter Huthmacher, die in der neuen Ausstellung gezeigt werden, erscheinen seit 2013 exklusiv in der Pforzheimer Zeitung. Dadurch kam eine stattliche Anzahl an Zeichnungen zustande, die wohlgeordnet ihr Dasein in diversen Ordnern fristen. Jetzt erblicken die Originale das Licht der Öffentlichkeit. Aus Anlass von Dieter Huthmachers Bühnen-Jubiläum wird eine kleine Auswahl im Comedia dem Pforzheimer Publikum gezeigt. Viele PZ-LeserInnen können sich an vergangenen Zeichnungen zu aktuellen Anlässen erfreuen.

Ausstellungen im Kulturhaus Osterfeld Pforzheim

Alfred Ehrhardt

Fotografien
Naturobjekte · Landschaften

Galerie im Foyer von 15.01. – 01.04.2020
Online verfügbar seit 01.04.2020

Alfred Ehrhardt (1901–1984) war ein am Dessauer Bauhaus geschulter Maler und Kunstpädagoge, bevor er 1933 aufgrund seiner Modernität durch die Nationalsozialisten von der Landeskunstschule Hamburg entlassen und Fotograf und Filmemacher wurde. Mit seinen abstrakten Naturstudien gilt er als herausragender Vertreter der deutschen Avantgarde- und Makrofotografie.

Kommende Ausstellungen

Archiv