Durchgeschaut – Fotoausstellung

DURCHGESCHAUT

FOTOAUSSTELLUNG ZU DEN THEATERFOTOGRAFIE-WETTBEWERBEN DES LANDESVERBANDES AMATEURTHEATER BADEN-WÜRTTEMBERG E.V. 2008 – 2021

Vernissage

Do. 30.09.2021 20:30 Uhr

Foyer

Eintritt frei

Das Theater lebt von der Einmaligkeit und Nicht-Reproduzierbarkeit der intensiven Momente auf der Bühne. Diese festzuhalten, ist die große Kunst der Theaterfotografie. Seit 2008 schreibt der Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V. regelmäßig einen Wettbewerb der herausragenden Fotografien von Amateurtheater aus. Auch zum Wettbewerb 2021 wurden 47 Fotografien eingereicht, was beweist: Theater steht niemals still, auch nicht im Lockdown.

Von September bis Dezember 2021 stellt das Kulturhaus Osterfeld e.V. in einer Retrospektive unter dem Titel „Durchgeschaut – Fotowettbewerb Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V., 2008 – 2021“ rund 40 Fotografien aus den Wettbewerben aus.

Im Rahmen der öffentlichen Vernissage am Donnerstag, 30. September um 20:30 Uhr ehren Mitglieder der Wettbewerbsjury die diesjährigen Preisträger. Außerdem blicken LABW-Ehrenpräsident Rolf Wenhardt und LABW-Präsident Marcus Joos auf die Entstehung und Entwicklung des Fotowettbewerbs zurück.

Foto
Ramona Just, Unitheater Karlsruhe e.V., „tick…tick..BOOM!“, Wettbewerb 2019

Live-Stream zur Podiumsdiskussion, 21.09.21, 19.00 Uhr