Zum Programm Januar bis März 2019

Hochverehrtes Publikum,

in unserem Haus finden gegenwärtig tiefe personelle Zäsuren statt. Bernd Kotz scheidet zum Jahreswechsel 2018/19 nach Erreichen des Rentenalters aus der Mitarbeiterschaft aus. Er war der letzte aus der Gründergeneration, langjähriger Mitarbeiter des Landesverbands LAKS BW und Experte in Fragen der Landesförderung, gewissenhafter Leiter in Werbung und Vermietung, sprachsensibler Redakteur unserer Programmhefte und Geschäftsberichte und das „Soziokulturelle Gewissen“ unserer Ein­richtung. Und nach über 3 Jahren wird Maria Ochs zum 31.03.2019 das Haus verlassen und eine Tätigkeit in der Nähe von Frankfurt a.M. aufnehmen. Unter ihrer Mitwirkung wurden u.a. die Abläufe im Kultur­haus neu strukturiert. Das Programm wurde um neue Farben und Künstler bereichert. Nach über 4 Jahren Pause hat sie ein erfolgreiches Musik- und Theater-Festival mit organisiert, den Relaunch des Osterfeld-Online-Auftritts voran­getrieben und das 25-jährige Jubiläum des Hauses im nun beginnenden Jahr 2019 geplant. Der Vorstand des Kulturhaus Osterfeld dankt beiden für ihre sehr engagiert geleistete Arbeit. Wir wünschen Bernd viele glückliche und gesunde Jahre im Ruhestand inmitten von Familie, Haus und Garten. Und wir wünschen Maria alles Gute für die neuen Heraus­forderungen. Wir freuen uns auf viele Wiedersehen mit beiden im Osterfeld. Der Vorstand wird alles tun, um einen reibungslosen Übergang zu organisieren und zu verlässlichen Nachfolgeregelungen zu kommen. Wir wissen, dass das Haus organisatorisch auf stabilen Füßen steht. Dabei wird uns sehr helfen, wenn Sie als Besucher, Nutzer und Förderer den hohen Stellenwert des Osterfelds für alle deutlich sichtbar machen. Für diese Bereitschaft danke ich im Voraus und wünsche Ihnen im Frühjahr 2019 in unserm Hause vergnügliche, nachdenkliche und rundum interessante Momente!

Ihr
Reinhard Kölmel
Vorsitzender Kulturhaus Osterfeld e.V.

reinhard_koelmel